Danke :-)

Mundziehöl

Ein Mundziehöl ist eine Ölmischung speziell zum Ölziehen. Meist besteht Mundziehöl aus einem Pflanzenöl (Kokosöl, Sesamöl, …) das zusätzlich mit speziellen Extrakten (ätherische Öle, Vitalstoffe, …) angereichert wird. Dadurch soll der Nutzen für den Mundraum noch höher sein.

Warum ein Mundziehöl verwenden?

Prinzipiell kann man mit (fast) jedem Öl Ölziehen. In der ayurvedischen Tradition des Ölsaugens wird z.B. reines Sesamöl verwendet. Auch die vielen „modernen“ Befürworter des Ölziehens verwenden meist ein normales Plfanzenöl dazu. Besonders beliebt ist die Anwendung mit Kokosöl.




Dennoch spricht viel dafür, statt normalen Pflanzenölen ein spezielles Mundziehöl zum Ölziehen zu verwenden. Denn vor hunderten Jahren war unser Mundraum weit weniger belastet. Es gab keinen raffinierten Zucker, und Lebensmittel waren generell weniger bearbeitet. Wenn auch früher nicht alles besser war 😉 – die Ernährung war es definitiv.

oelziehen-kokosoel-werbung

Heute ist der Mundraum durch den Stand der Ernährung und durch unseren modernen Lifestyle zahlreichen Belastungen ausgesetzt:

  • Zucker und zuckerhaltige Lebensmittel können die Zähne angreifen
  • Wir essen heute sehr viel bearbeitete Lebensmittel
  • Weizenprodukte können den PH-Wert senken.
  • Viele Menschen haben eine übersäuerte Mundflora

Insofern gibt es zahlreiche Argumente die für den Einsatz eines speziellen Mundziehöls sprechen. Hier die wichtigsten Gründe:

Mundgeruch loswerden

Mundgeruch ist ein weit verbreitetes Symptom für unzureichende Mundgesundheit. Wie viele Menschen davon betroffen sind, ist schwer zu beziffern. Das liegt daran, dass es selbstverständlich große Unterschiede zwischen leichtem und schweren Mundgeruch gibt.

Es gibt Zahlen die davon sprechen dass 25% aller Mitteleuropäer schweren Mundgeruch haben. Laut Umfrageergebnissen der Zahnmedizin der Humboldt-Universität Berlin haben leiden 75% aller Menschen unter Mundgeruch. Zahlen hin, Zahlen her, Fakt ist dass Mundgeruch sehr verbreitet ist, und von der Gesundheit von Zähnen, Zahnfleisch und Mundflora abhängt.

Ein gutes Mundziehöl zielt speziell auf die ganzheitliche Gesundheit des Mundraums ab. Oft sind spezielle Substanzen (Pflanzenextrakte oder ätherische Öle) enthalten, die sich positiv auf die Mundflora und Bakterienkulturen im Mund auswirken sollen, und so Mundgeruch vorbeugen können.

Gesundes Zahnfleisch

Erkrankungen des Zahnfleisches werden in unserer Gesellschaft immer häufiger. Das liegt daran dass unsere Essgewohnheiten das Zahnfleisch belasten können, und dem Zahnfleisch oft einfach die Wirkstoffe fehlen, um sich zu schützen und regenerieren zu können. Besonders häufige Erkrankungen des Zahnfleisches sind:

  • entzündetes Zahnfleisch
  • Zahnfleischblutungen
  • Parodontose

Gerade wer ein empfindliches Zahnfleisch hat, sollte ein Mundziehöl verwenden. Denn Mundziehöl kann hier (wiederum über spezielle Naturwirkstoffe) das Zahnfleisch dabei unterstützen, sich zu regenerieren und gesund zu bleiben. Meist wird diese schützende und regenerierende Wirkung über ätherische Öle erreicht, die Teil des Mundziehöls sind. Hier nur einige Beispielöle die positive Effekte auf den Mundraum haben können:

  • Myrrheöl wirkt stark antibakteriell
  • Zimtöl hat eine reinigende Wirkung
  • Teebaumöl wirkt antifungal
  • Minzöle beleben das Zahnfleisch

Weiße Zähne

oelziehen-kokosoel-werbung

Ölziehen kann tatsächlich dazu beitragen, dass man weiße Zähne bekommt. Das liegt daran, dass Öle gewisse Substanzen im Zahnbelag binden und abtransportieren kann. Details dazu haben wir in einem gesonderten Artikel über weiße Zähne behandelt.

Hier wiederum ergibt sich ein Wirkpotential für Mundziehöl. Denn die Reinigungswirkung des Öls auf den Zahnbelag kann man mit speziellen Substanzen erhöhen.

Fazit

Wer ein Öl zum Ölziehen sucht, sollte den Kauf eines Mundziehöls definitiv in Erwägung ziehen, denn die Vorteile sind in der Tat vielfältig. Natürlich funktioniert eine Ölziehkur auch mit einem normalen Basisöl wie HanfölSesamöl oder Kokosöl sehr gut. Insbesondere die entgiftende Wirkung auf den Organismus erreicht man auch damit.




Aber ein spezielles Mundziehöl hat den Vorteil, dass zusätzlich noch ein grosser Benefit für die Mundflora entsteht, eines unserer wichtigsten Körpersysteme.

Mundziehöl kaufen

Es gibt die unterschiedlichsten Mundziehöle im Handel. Achte beim Kauf darauf, dass alle Inhaltsstoffe hochwertig sind und und Bio Qualität haben. Der Mundraum vollbringt Hochleistungen wenn es um die Aufnahme von Substanzen geht, gerade deshalb sollte ein 100% reines und wirkstoffreiches Öl verwendet werden.

Wir haben uns verschieden Produkte angesehen, und geben an dieser Stelle gerne eine Empfehlung der Redaktion ab. Unser Lieblingsöl (übrigens besonders gut zum Ölziehen geeignet) ist folgendes Mundziehöl: